Bild:

Sehr geehrte/r Ausbilder/in,

bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung zu Ihren Erfahrungen mit unserer Schule, damit wir unsere Arbeit kontinuierlich verbessern können. Um den Lesefluss zu vereinfachen, wird im Folgenden immer nur vom Auszubildenden gesprochen - weibliche Auszubildende sind in gleicher Weise mitgemeint. Sollten Sie mehrere Auszubildende haben, bitten wir Sie um einen Mittelwert der Meinungen und Erfahrungen.

Bitte kreuzen Sie an!

1. Deshalb habe ich mich für eine Anmeldung am FLB entschieden: (Mehrfachantwort möglich)
wegen des guten Rufs bei der Bildungsarbeit
aufgrund eigener guter Erfahrungen bei früheren Ausbildungsverhältnissen
aufgrund der räumlichen Nähe zum Betrieb
auf Wunsch des Auszubildenden
da es die einzig mögliche Schule ist
anderer Grund:


2. Folgende Erfahrung habe ich mit der Anmeldung am FLB gemacht:
Die Anmeldung war unkompliziert.
Die Anmeldung war schwierig, aber mir wurde von Seiten der Schule geholfen.
Die Anmeldung war schwierig und ich habe trotz Nachfrage keine Hilfe erhalten.
Ich war selbst nicht in der Lage, die Anmeldung vorzunehmen.
weiß ich nicht


3. Ich kenne folgende Möglichkeiten, um mit Hilfe des FLBs mein Unternehmen potentiellen Ausbildungsbewerbern vorzustellen: (Mehrfachantwort möglich)
Aushang am Schwarzen Brett
Inserate in der Schulbroschüre
Angebot von Plätzen für Schülerpraktika
Durchführung von Betriebsbesichtigungen
Teilnahme am Speed-Dating (Tag der Bewerbung)
Teilnahme am Tag des Handels
Unternehmenspräsentation im Rahmen des berufsorientierenden Unterrichts


4. Ich kenne folgende Möglichkeiten, in Kooperation mit dem FLB, meinen Auszubildenen Zusatzqualifikationen zu vermitteln: (Mehrfachantwort möglich)
Wahlkurse in der Berufsschule, z. B. Fremdsprachenzertifikat
Doppelqualifizierung (Erlangung der Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung)
Fortbildung zum Handelsfachwirt parallel zur Ausbildung
Duales Studium am FLB
Auslandspraktika mit EU-Förderung


stimmt vollstimmt überwiegendstimmt wenigerstimmt nichtweiß ich nicht
5. Beim Kontakt mit dem FLB empfinde ich den Umgang als freundlich und aufmerksam.
6. Bei Fragen und Problemen steht mir immer ein Ansprechpartner des FLB zur Verfügung.
7. Ich fühle mich in schulbezogenen Fragen (Termine von Ausbildersprechtagen, Zusatzangebote, Unterrichtsprojekte) rechtzeitig und ausführlich informiert.
8. Fehlzeiten meines Auszubildenden teilt man mir zeitnah mit.
9. Im Falle einer Gefährdung des Ausbildungsziels werde ich rechtzeitig informiert.
10. Mir sind bei schlechten Leistungen in der Berufsschule schulische und außerschulische Förderangebote bekannt.
11. Ich halte die wöchentliche Stundenzahl in der Berufsschule für zu hoch.
12. Der Unterrichtsausfall am FLB ist gering.
13. Die in der Berufsschule vermittelten Kenntnisse entsprechen den beruflichen Anforderungen.
14. Das FLB greift wichtige aktuelle Themen und Entwicklungen auf.
15. Die Lehrkräfte am FLB sind kompetent.
16. Auszubildende werden am FLB gut vorbereitet, um die Anforderungen in Tests, Klassenarbeiten und Prüfungen zu erfüllen.
17. Durch moderne Lernmethoden wird die Selbstverantwortung und Selbstständigkeit meines Auszubildenden gefördert.
18. Mein Auszubildender fühlt sich am FLB wertgeschätzt und respektvoll behandelt.
19. Mein Auszubildender äußert sich selbst positiv über seinen Schulbesuch am FLB.


20. Insgesamt vergebe ich dem FLB die Schulnote
1 2 3 4 5 6


21. Das möchte ich sonst noch sagen:




Der Fragebogen ist jetzt:
noch nicht fertig      
fertig zum Abschicken
Wir danken Ihnen für Ihre Unerstützung!



   

Dieses Formular wurde mit GrafStat (Ausgabe 2016 / Ver 4.357) erzeugt.
Ein Programm v. Uwe W. Diener 12/2015.
Informationen zu GrafStat: http://www.grafstat.de